1000 Antworten

1000 Antworten 26.3.2009 Kuschel (8) - Wie verhält sich Demokratie zur katholischen Kirche?

Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel antwortet auf die Hörerfrage | Wie Sie wissen, war das jahrhundertelang gespalten und auch negativ bestimmt. Die katholische Kirche hat sich auf die Seite der Gegner gestellt, hat jahrhundertelang die Monarchie als die einzige politische Rechtsform gerechtfertigt und unterstützt, bis dann im 20. Jahrhundert katholische Denker auftraten, die die Demokratie als Wert auch mit dem christlichen Grundethos für vereinbar erklärten. Das war ein langer, langer Prozess, dass die katholische Kirche sich eindeutig auf die Seite der Demokraten stellte, weil man hier Werte verkörpert sah, die mit dem christlichen Ethos tiefer vereinbar waren als man das für möglich gehalten hatte. (...)

20 Min. | 27.3.2009