1000 Antworten

Ist der christliche Glaube eine Verschwörungstheorie?

1000 Antworten am 31.10.2016 | Verschwörungstheorien kommen mit der Aufklärung so richtig in Fahrt, weil die traditionellen, religiösen Erklärungsmuster in dieser Zeit nicht mehr so richtig greifen. Also man glaubt jetzt nicht mehr an den göttlichen Heilsplan. Und letztendlich möchte man aber dieses Denkmuster beibehalten, weil man noch nicht so weit ist, dass man in Kategorien von Zufall, von systemischen Effekten, Kontingenz und so weiter denken kann. Und da kommen dann Verschwörungstheorien auf. Dies war der Fall, weil man hier genau diese religiösen Denkmuster strukturell beibehalten konnte, aber säkularisiert: An die Stelle Gottes treten jetzt die Verschwörer - die sind jetzt diejenigen, die alles geplant und die Fäden in der Hand haben. Daher gibt es eine enge Verbindung von Religion und dem Aufkommen von Verschwörungstheorien.

1 Min. | 3.11.2016