1000 Antworten

Sind die Auswirkungen von Fukushima im Meer messbar?

1000 Antworten - Meeresforschung - SWR2 Impuls vom 15.5. 2014 | Ja, die sind messbar. So haben Forscher festgestellt, dass Thunfische, die vor Kalifornien gefangen werden, radioaktive Substanzen von Fukushima aufgenommen haben, radioaktives Cäsium zum Beispiel. Es ist aber nicht so, dass man deshalb den Fisch nicht mehr essen darf, denn das sind wirklich sehr geringe Spuren. Stellen Sie sich vor, Sie schmeißen einen Zuckerwürfel in den Bodensee. Dann würden Sie sich auch keine Sorgen machen, dass Sie als Diabetiker zum Beispiel kein Bodenseewasser trinken dürfen. [...]

2 Min. | 20.5.2014