1000 Antworten

Statt Papier gibt es heute vor allem digitale Datenträger. Bleiben die erhalten?

1000 Antworten - Archäologie in Deutschland | Nein. Eine DVD hat eine Lebenszeit von höchstens 30 Jahren. Wir alle haben zu Hause wahrscheinlich alte CDs, die nicht mehr funktionieren und Disketten, die wir nicht mehr lesen können. Mit anderen Worten: Die Mesopotamier, die ihre Nachrichten auf Tontäfelchen gedrückt und anschließend gebrannt haben, können wir heute noch finden und lesen. Das Pergament des Mittelalters ist in unseren Bibliotheken bis heute erhalten und wir können es noch lesen. Das Papier des 18. und 19. Jahrhunderts, das noch aus Lumpen gemacht wurde statt aus Holz, ist noch immer in einem hervorragenden Zustand und lesbar. Unsere moderne Gesellschaft wird aber wahrscheinlich einer späteren Archäologengeneration in tausend Jahren als eine recht unschriftliche Kultur erscheinen.

1 Min. | 3.11.2011