1000 Antworten

Woher kommt der Name "Eifersucht" und kann diese wirklich süchtig machen?

SWR2 Impuls 1000 Antworten vom 26.11. 2009 | Der Begriff klingt tatsächlich sonderbar: Es gibt Alkoholsucht, es gibt Spielsucht, aber was soll eine Sucht nach Eifer sein? Und vor allem, was hat der Begriff mit dem zu tun, was wir als Eifersucht bezeichnen? Es gibt zwar den alten Satz: "Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft." Aber das ist natürlich auch nicht mehr als ein konstruiertes, wenn auch schönes Wortspiel. Wenn man nach den Wurzeln des Wortes sucht, dann liegen die in einer Zeit, in der die Begriffe "Sucht" und "Eifer" noch nicht die gleiche Bedeutung hatten wie heute. Im Althochdeutschen bedeutete "eibar" so viel wie "scharf, bitter", zum Teil auch in der Bedeutung "schmerzhaft". [...]

3 Min. | 26.11.2009