1000 Antworten

Woher wusste der Konstrukteur der Titanic, wie lange es nach der Kollision dauert, bis das Schiff untergeht?

1000 Antworten - Physik des Alltags - SWR2 Impuls vom 11.4.2012 | Ganz grob gesprochen geht das so: Man hat am Anfang gemessen, wie schnell das Wasser eingedrungen ist. Das sehen Sie auch im Film, es wird gesagt, das Wasser steht nach 10 Minuten 14 Fuß hoch. Umgerechnet heißt das, der Wasserspiegel ist am Anfang um 7 Millimeter pro Sekunde gestiegen. Die Außenwand der Titanic war 28 Meter hoch. Bis das erste Drittel des Schiffes vollgelaufen ist, dauert das also ungefähr eine Stunde. Das ist aber das untere Ende. In Wirklichkeit haben Sie mehr Zeit.

1 Min. | 13.4.2012