1929 - Das Jahr Babylon

Die Drogen (S1/E05)

Berlin feiert. Aus ganz Europa kommen Besucher, um in das Nachtleben einzutauchen. Die Stadt gilt als freizügig, die Bars sind die ganze Nacht offen, Sex gibt es an jeder Ecke und Kokain auch. Aber die Stadt ist so arm, dass sie sich nicht einmal ihre Armut leisten kann. Kredite aus Amerika halten sie am Leben – bis die Blase an der Wall Street platzt und die Goldenen 20er Jahre am 3. Oktober ihr Ende finden. Das Spiel ist aus, aber wie geht es weiter?

1929 - Das Jahr Babylon. Folge 5 - In der Krise
27 Min. | 23.9.2018