Andruck

Martha Nussbaum - "Kosmopolitismus"

Die internationale Gemeinschaft ist für die US-amerikanische Philosophin Martha Nussbaum vor allem ein Bereich moralischer Überzeugungen, nicht so sehr der Politik. Sie lehnt damit einen traditionsreichen Kosmopolitismus ab und favorisiert stattdessen die Gestaltungskraft von Nationalstaaten. Von Anne-Kathrin Weber www.deutschlandfunk.de, Andruck - Das Magazin für Politische Literatur Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/03/23/martha_nussbaum_kosmopolitismus_dlf_20200323_1437_6971c1e9.mp3

Das Buchcover "Kosmopolitismus. Revision eines Ideals" von Martha Nussbaum
5 Min. | 23.3.2020