Angebissen - der Angelpodcast

Episode 22 | Von der Kohlengrube zum Anglerparadies - der Geierswalder See

Ein Anglertraum wird wahr! Ein neues, völlig jungfräuliches Gewässer wartet auf Euch! Der Geierswalder See in der Lausitz, genau auf der brandenburgisch-sächsischen Grenze. Seit Juli darf im ehemaligen Tagebau Koschen geangelt werden. Frieder und Eric haben sich nicht zwei Mal bitten lassen, sind hingefahren und stellen Euch den Geierswalder See vor. Anhören, hinfahren, fette Beute machen!  

Eric Mickan(links) und Frieder Rößler beim Angeln auf dem Geierswalder See(rbb/J.Eggers)
21 Min. | 5.10.2020