Archivradio - Geschichte in Originaltönen

Die Rio-Konferenz 1992 und die 12-jährige Severn Suzuki

Juni 1992: Die große UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro gilt als Meilenstein der Klimapolitik. Es ging in Rio zwar auch um den Erhalt der Artenvielfalt und Maßnahmen gegen die Wüstenbildung, aber in Bezug auf den Klimawandel gilt die Riokonferenz als der Beginn der globalen Klimapolitik mit ihren seitdem regelmäßigen Gipfeltreffen. Ein Star neben all den Politikern war die damals 12-jährige Severn Suzuki, die einen persönlichen und bewegenden Appell an die Erwachsenen richtete. - archivradio.de

Die Delegierten zahlreicher Staaten nehmen am 12.6.1992 an der Eröffnungssitzung des "Erdgipfels" im Plenarsaal des Tagungszentrums von Rio de Janeiro teil.
7 Min. | 20.5.2019