Archivradio - Geschichte in Originaltönen

Wernher von Braun über die Bedeutung der Raumfahrt im Kalten Krieg | Führender Kopf hinter Apollo 11

Raketeningenieur Wernher von Braun spricht über die Zukunft der Raumfahrt. 1957 hatte die Sowjetunion den Sputnik-Schock ausgelöst und die USA unter Druck gesetzt. Wernher von Braun war eine schillernde Persönlichkeit. Er hatte schon Raketen und Waffen für das Nazi-Regime entwickelt. Nach dem Krieg tat er das dann im Auftrag der USA - bis er schließlich zur NASA wechselte und dort unter anderem im Apolloprogramm arbeitete.

29 Min. | 25.7.2019