Archivradio - Geschichte in Originaltönen

WikiLeaks: Julian Assange wird gejagt

3.12.2010 | Nachdem WikiLeaks den USA viel Ärger bereitet hat durch die Veröffentlichung von Kriegsdokumenten und dem Irak-Video wächst der Ärger auf WikiLeaks und den Kopf der Organisation Julian Assange. Einige US-Politiker fordern sogar die Todesstrafe. Julian Assange wird zum Gejagten, in der realen Welt und digital.

Die Wikileaks-Webseite zeigt den Wikileaks-Gründer Julian Assange am 5. Dezember 2010
3 Min. | 2.3.2020