Auf den Punkt

Klimapolitik: Point of no return

Am 2. Dezember hat die UN-Klimakonferenz in Madrid begonnen. Und UN-Generalsekretär Guterres hatte den teilnehmenden Staaten eine Warnung zugerufen: Wenn beim Klimaschutz nicht entschlossen gehandelt werde, könnte es beim Klimawandel einen "point of no return" geben, also eine Situation, die unumkehrbar sei. Doch was sagt die Wissenschaft dazu? Gibt es diesen "point of no return" wirklich? Cornelius Pape aus der Inforadio-Redaktion bringt es auf den Punkt.

4 Min. | 4.12.2019