Auf den Punkt

Medikamentenmangel: Ursachen für die Lieferengpässe

In Deutschland werden die Medikamente knapp. Das Bundesinstitut für Arzneimittel hat mitgeteilt, dass derzeit rund 300 Medikamente nur schwer oder gar nicht verfügbar sind. Apothekervereine klagen, dass die Lieferengpässe seit dem Sommer sogar noch schlimmer geworden sind. Einer der Hauptgründe liegt in der Produktion, die im Ausland stattfindet. Inforadio-Reporterin Sylvia Tiegs klärt die Hintergründe und Ursachen.

Illustration Medikamentenmangel (Bild: imago images/ leungchopan)
1 Min. | 31.10.2019