Auf den Punkt

Prüffall, Verdachtsfall, Beobachtungsfall – was ist der Unterschied?

Der rechtsnationale Flügel der AfD ist für den Verfassungsschutz nicht mehr nur ein "Verdachtsfall", sondern ein "Beobachtungsfall". Die Gesamtpartei gilt aber weiter als "Prüffall". Was der Unterschied ist, bringt Birgit Schmeitzner aus unserem Hauptstadtstudio auf den Punkt.

Bundesamt für Verfassungsschutz in Köln (Bild: imago images/ Christoph Hardt)
1 Min. | 12.3.2020