Auf den Punkt

Warum das mit dem Geschlecht nicht so einfach ist

Am 25. Juli ist der diesjährige Christopher Street Day. In früheren Jahren zogen Hunderttausende durch Berlin, um für die Gleichberechtigung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender-Personen zu demonstrieren. Diesmal wird online demonstriert. Denn: Noch immer denken viele, es gibt nur Männer und Frauen auf der Welt. Warum das nicht so einfach ist, bringt Inforadio-Reporterin Franziska Hoppen auf den Punkt.

Zwei junge Menschen hüllen sich in einer Regenbogenflagge auf dem CSD in Berlin. (Bild: imago/Müller-Stauffenberg)
2 Min. | 23.7.2020