Auf ein Wort

Der Bäcker-Beruf braucht einen Image-Wandel

Niemand will mehr Bäcker werden. Man kann ja auch nicht ausschlafen. Das Image des Bäckers ist schlecht. Höchste Zeit, das zu ändern, meint Nils Heinrich in seiner Glosse.

Ein Bäcker bestäubt Teigrundlinge in der Backstube mit Mehl.
2 Min. | 27.8.2019