Aus der jüdischen Welt

Jüdische und islamische Feministinnen - Weiblicher Blick auf Tora und Koran

Wenn Jüdinnen Tora lesen, haben sie ähnliche Probleme wie Musliminnen, die Koran lesen - und genauso haben sie ähnliche Möglichkeiten. In Berlin trafen sich Feministinnen beider Religionen bei einer Tagung der Organisation Bet Debora. Von Kirsten Dietrich www.deutschlandfunkkultur.de, Aus der jüdischen Welt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/08/30/zusammen_mit_musliminnen_tagung_juedischer_feminismus_drk_20190830_1906_7ba74704.mp3

Eine israelische Frau rezitiert Gebete, während sie die Thora im frühen Abendlicht vor ihr Gesicht hält.
8 Min. | 30.8.2019