Aus Religion und Gesellschaft

Der Gottesleugner Gottfried Benn - Das gezeichnete Ich

"Ambivalenter, schillernder Charakter, problematisch sein Verhalten, politisch und auch menschlich", so beschreibt der Theologe Karl-Josef Kuschel den Schriftsteller Gottfried Benn. Mithilfe der Kunst sucht er - immer im Widerstand gegen den Zeitgeist - seinen eigenen Gott. Von Burkhard Reinartz www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/05/20/der_gottesleugner_gottfried_benn_das_gezeichnete_ich_dlf_20200520_2010_7e65bedc.mp3

Dr. Gottfried Benn in seinem Berliner Büro am 18.8.1953. 
19 Min. | 20.5.2020