Aus Religion und Gesellschaft

Kirchenkredite auf den Philippinen - Göttliches Geld

Eine Nähmaschine, eine Rikscha, ein Obststand - kleine Anschaffungen, die in den Hütten der philippinischen Stadt Davao große Hoffnungen wecken. Wer von evangelikalen Kirchen dafür Mikrokredite bekommt, erzählt im Gottesdienst vom Erfolg und zahlt das Geld öffentlich zurück. Von Tilo Mahn www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/05/13/goettliches_geld_kirchenkredite_auf_den_philippinen_dlf_20200513_2010_265acbe7.mp3

Das Armenviertel Agdao gehört zu Davao City, einer der größten Städte der Philippinen. Rund 1,7 Millionen Menschen leben hier.  
19 Min. | 13.5.2020