Blue Moon

Was ist schön? – mit Hendrik Schröder

Dicke Menschen gelten in unserer Gesellschaft allgemein nicht als schön. Diesem Zustand tritt die „Body Positivity“ Bewegung entgegen. Sie besagt: Jeder ist schön, Dicke, Dünne, Gesunde, Kranke, Gerade, Krumme. Jeder und jede. Denn niemand habe das Recht, über die Attraktivität eines anderen Menschen zu richten. Wer sich schön fühle, sei schön, egal was der Mainstream sagt. Könnt Ihr damit was anfangen? Oder klingt das für Euch unsinnig? Und wie schön findet Ihr Euch? Ein BlueMoon über Schönheitsideale.

Ein ramponiertes schwarzes Telefon auf blauem Grund (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)
103 Min. | 27.2.2019