Büchermarkt

Najat El Hachmi: "Eine fremde Tochter" - Leben zwischen halal und haram

Najat El Hachmi erzählt die Emanzipationsgeschichte einer jungen Marokkanerin, die nach Spanien auswandert. Dort lebt sie im Zwiespalt zwischen ihrer traditionell muslimisch geprägten Heimat und den Verlockungen einer liberalen Gesellschaft. Von Shirin Sojitrawalla www.deutschlandfunk.de, Büchermarkt Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/12/17/najat_el_hachmi_eine_fremde_tochter_dlf_20201217_1611_c05cb304.mp3

Die Schriftstellerin Najat El Hachmi und ihr Buch "Eine fremde Tochter"
6 Min. | 17.12.2020