Camino

Heute bleibe ich bei mir - Von der Fähigkeit, allein zu sein

Zur Lebenskunst eines Menschen gehört die Fähigkeit, allein zu sein, sich mit sich selbst in guter Gesellschaft zu fühlen. Diese Lebenskunst ist in Corona-Zeiten besonders gefordert. Wichtig ist es dabei, zwischen allein sein und einsam sein zu unterscheiden. Wer über die Fähigkeit verfügt, allein zu sein, der ist bei sich beheimatet. Dagegen sind einsame Menschen trostlos, gar untröstlich und deshalb stets außer sich und oft entfremdet. Menschen die gut allein sein können, sind gelassen, man hält sich gerne in ihrer Nähe auf. Im Gegensatz zu einsamen Menschen brauchen sie nicht andauernd Zuspruch und Bestätigung von außen. Es ist es ein Glück, allein sein zu können und eine Fähigkeit, die jeder Mensch erlernen kann.

24 Min. | 1.5.2020