Camino

Platz nehmen - Über die Vorzüge des Sitzens

Sitzen hat einen schlechten Ruf: Rumsitzen, Aussitzen oder Sitzenbleiben etwa sind gleichbedeutend mit Faulheit, Passivität oder Dummheit. Auch der Kriminelle sitzt seine Strafe ab. "Sitzen ist das neue Rauchen!" müssen sich Menschen anhören, die lange auf einem Stuhl verharren oder es sich auf dem Sofa gemütlich machen. Dabei hat diese Körperhaltung unschlagbare Vorteile: Man spart Energie, es ist bequem, und es ermöglicht eine besondere Aufmerksamkeit. Auch in der Religion spielt das Sitzen eine Rolle: Menschen setzen sich zum Beispiel zur Meditation still auf die Erde.

24 Min. | 14.8.2020