Camino

Sinn statt Sucht - Die christliche Fazenda da Esperanca in Boppard

In der "Fazenda da Esperança" in Boppard versammeln sich Ex-Junkies frühmorgens zum gemeinsamen Gebet. Die Fazenda, auch Hof der Hoffnung genannt, ist eine familienähnliche, franziskanisch geprägte Gemeinschaft. Jugendliche und junge Erwachsene können dort versuchen, ihr Leben ohne Drogen wieder in den Griff zu bekommen. Die Bewohner üben sich ein Jahr lang ins Gebet ein und lesen die Bibel. Sie kümmern sich auch um praktische Dinge, wie Holz hacken und die Wohngebäude in Stand zu halten. Männer und Frauen können so in getrennten Einrichtungen Orientierung finden, wie sie die eigene Leere füllen und lernen können, wieder aufeinander zu achten.

24 Min. | 26.12.2019