Corso

Comic "Lars der Agentur-Depp" - Analog und urkomisch

Kann man eine ganze Graphic Novel mit einfachst gekrakelten Strichmännchen erzählen? Bislang hat Andre Lux mit diesem Stil seine Egon-Cartoons gezeichnet, jetzt erzählt er damit von den Abgründen des Alltags in einer Werbeagentur, die er selbst erlebt hat, konsequent analog und urkomisch. Von Andrea Heinze www.deutschlandfunk.de, Corso Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/12/04/die_graphic_novel_lars_der_agenturdepp_von_andre_lux_dlf_20191204_1524_e279bdd0.mp3

Andre Lux
4 Min. | 4.12.2019