Danke, gut. Der Podcast über Pop und Psyche

Muhannad Taha über Flucht und Trauma

Die aktuelle Folge von "Danke, gut" weicht aufgrund der aktuellen Situation vom üblichen Vorhaben ab. Momentan spitzt sich die Lage im Geflüchtetenlager Moria zu. Nach einem Großbrand wurden mehr als 13.000 Menschen obdachlos. Der Psychologiestudent Muhannad Taha ist selbst 2015 während des syrischen Bürgerkrieges geflüchtet und war auch in Moria. Muhannad berichtet von seinem Dreifach-Trauma: Er erzählt, wie es war, im Krieg zu leben, von seiner Flucht und der Ankunft in Deutschland mit all den Schwierigkeiten, die damit einhergehen. Wir konzentrieren uns vor allem auf die Psyche: Was macht eine Fluchterfahrung mit jemandem? Welche Ängste verfolgen Muhannad bis heute? Begriffserklärungen und weitere Infos zum Podcast: https://www1.wdr.de/radio/cosmo/podcast/danke-gut/index.html Hilfsangebote: Telefonseelsorge online unter www.telefonseelsorge.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222. Deutsche Depressionshilfe: www.deutsche-depressionshilfe.de Titelsong: Sam Wise - Velour Intro

68 Min. | 24.9.2020