Das Feature

An der pädagogischen Front: Ostdeutsche Lehrer in den Umbrüchen der Wende | Doku

Jutta Hoffmann stieg von der DDR-Schulleiterin zur Hauptschullehrerin ab. Siglinde Schaub klagte gegen den Rausschmiss aus dem Direktorenamt und landete im Berliner Abgeordnetenhaus. Alexander Lubawinski fand sich nach der Wende als Vorgesetzter der beiden Kolleginnen wieder. Alle drei lieben ihren Beruf immer noch. Von Holger Siemann www.deutschlandfunk.de, Das Feature Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/09/24/an_der_paedagogischen_front_ostdeutsche_lehrer_in_den_dlf_20190924_1915_e912e4bf.mp3

Schulalltag in der DDR - Schüler während des Unterrichtsfach 'Produktive Arbeit' (praktische und theoretische Arbeiten in verschiedenen Betrieben in der DDR als Berufsvorbereitung) in einem Betrieb in Ost-Berlin um 1985.
43 Min. | 23.9.2019