Das Feature

Eine polnische Besatzungszone im Emsland - Als Haren Maczków hieß

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges besetzten die Briten den nordwestdeutschen Raum. Kaum bekannt ist, dass sie den regulären polnischen Streitkräften eine eigene kleine Besatzungszone überließen. Drei Jahre lang hieß das Städtchen Haren an der Ems nach einem polnischen General: Maczków. Von Margareta Bloom-Schinnerl www.deutschlandfunk.de, Das Feature Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/04/23/als_haren_maczkow_hiess_eine_polnische_besatzungszone_im_dlf_20200423_1915_111aa895.mp3

Ein Radfahrer überquert am 02.04.2015 bei böigem Wind die Emsbrücke in Haren (Niedersachsen). Im Hintergrund ist die Kuppel des Emsland-Doms zu sehen.
43 Min. | 9.4.2020