Das Feature

Von einem Volk der "Fahrenden" - "Verstehst du Sesshafter mich Jenischen?"

In der NS-Zeit wurden sie verfolgt. Bis 1973 wurden in der Schweiz jenischen Familien Kinder entzogen. Heute werden sie nur dort als nationale Minderheit anerkannt. Die Jenischen pflegen ihre eigene Geheimsprache, die mit dem Jiddischen und Romanes verwandt ist. In der modernen Welt sind ihre fahrende Lebensweise und ihre Berufe bedroht. Von Viktoria Balon www.deutschlandfunk.de, Das Feature Hören bis: 02.07.2020 19:15 Direkter Link zur Audiodatei http://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/07/02/verstehst_du_sesshafter_mich_jenischen_von_einem_volk_dlf_20190702_1915_91ea78ce.mp3

Jenische aus Matzenbach: Familien Hofmann und Kronwetter ca. 1925-1930 
43 Min. | 1.7.2019