Das Interview

Melodie Michelberger - Aktivistin gegen "Fat-Shaming"

Melodie Michelberger war als Teenager magersüchtig - immer auf der Suche nach Akzeptanz für ihren Körper. Heute versucht sie ein Zeichen gegen das sogenannte "Fat-Shaming" zu setzen. Sie möchte, dass "dick" und "fett" keine Schimpfworte mehr sind, sondern normale Worte, um Körperformen zu beschreiben. Dafür stellt sie sich auch selbst leichtbekleidet vor die Kamera.

24 Min. | 27.1.2021