Das Kalenderblatt

Fassbinder gestorben

10.06.1982: Der Filmregisseur Rainer Werner Fassbinder gilt als bedeutendster Vertreter des "Neuen Deutschen Films". Den ersten drehte er mit 23, es wurden insgesamt 44 Filme in 14 Jahren. Er starb früh, im Alter von nur 37 Jahren - die Todesursache: Herzversagen durch Kokain, Schlafmittel und Alkohol. Notizen für einen neuen Film über Rosa Luxemburg lagen auf dem Boden ...

4 Min. | 9.6.2008