Das Kalenderblatt

Fontane als Barrikadenkämpfer

18.03.1848: Als an diesem Tag in Berlin der Aufstand losbricht, ist der 29jährige Fontane als Barrikadenkämpfer dabei. Er zieht von der Apotheke, in der er arbeitet, mit einer johlenden Menge zum Königstädter Theater. Jahrzehnte später schildert Fontane seine Revoluzzerstimmung von 1848 als törichte Jugendsünde. Das schreibt er im Rückblick, nachdem er es endlich zu einer angesehenen Position gebracht hat ...

5 Min. | 17.3.2008