Das Kalenderblatt

Goethe äußert sich über die Pressefreiheit (09.07.1827)

Die in Frankreich geplante Einschränkung der Pressefreiheit irritierte den Dichter Goethe wenig. Er war am 9. Juli 1827 der Ansicht, dass sich der Geist sowieso nicht unterdrücken lasse. Auch war er kein uneingeschränkter Freund der freien Meinungsäußerung - vor allem wenn er selbst das Ziel der Kritik war. Autorin: Gabriele Bondy

3 Min. | 9.7.2012