Das Kalenderblatt

Mutmaßlicher Heidedichter Löns bestattet (02.08.1935)

Juchheirassa! Er wollte unbedingt in den Ersten Weltkrieg ziehen, kurz darauf war der Heidedichter Hermann Löns gefallen. Ein sinnloser Tod? Nicht für die Ideologen, die bereits auf den nächsten Weltkrieg zumarschierten. Am 2. August 1935 bestattete die Reichswehr seine mutmaßliche Leiche. Autorin: Justina Schreiber

4 Min. | 2.8.2011