Das Kalenderblatt

#01 Rachmaninow stirbt

28.03.1943: Sergej Rachmaninow lebte als gefeierter Pianist und Komponist in Amerika, litt aber zeitlebens unter seinem Heimweh nach Russland. Die Biographie des Sergej Rachmaninow wirkt merkwürdig blass. Er ist kein Salonlöwe: er misstraut den Menschen und führt ein zurückgezogenes, emotional verschlossenes Leben. Er ist brav verheiratet und hat zwei Kinder, von aufwühlenden Affären ist nichts bekannt. Kein Orchester führt er zu Glanz und Ruhm ...

4 Min. | 27.3.2008