Das Kalenderblatt

#01 Reparationen festgelegt

05.05.1921: Im Versailler Friedensvertrag wurde festgelegt, dass das Deutsche Reich die Alleinschuld am ersten Weltkrieg trüge. Die Folge waren Reparationsforderungen in Höhe von 132 Milliarden Goldmark, zahlbar bis ins Jahr 1988. Schon seit Beginn der 30er Jahre waren die Reparationsansprüche immer weiter gesenkt worden; von Zahlungen bis 1988 sprach schon längst keiner mehr. Und doch ragt das alte Vertragswerk mit einem kleinen Rest noch bis in die Jetztzeit...

5 Min. | 4.5.2008