Das Thema

Tod im Teich: Eine Frage von Schicksal und Schuld

Vor dreieinhalb Jahren ertrinken drei Kinder im Dorfteich von Seigertshausen in Neukirchen (Schwalm-Eder-Kreis). Ab heute muss sich der Bürgermeister von Neukirchen vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft hat ihn wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Die Juristen meinen, der Bürgermeister hätte dafür sorgen müssen, dass der Teich gesichert wird.

17 Min. | 9.1.2020