Das Thema

Wie demokratisch und frei ist die Wahl in der Türkei abgelaufen?

Es war das erste Mal, dass die Türken gleichzeitig ihren Präsidenten und das Parlament wählen durften. Damit ist es auch die erste direkte Abstimmung über Präsident Recep Tayyip Erdogan seit dem Jahr 2014 gewesen. Außerdem sollte gestern das umstrittene Präsidialsystem in Kraft treten, das dem Staatsoberhaupt noch mehr Macht verleiht. Auf der anderen Seite ist die Opposition dieses Mal ungewöhnlich geeint aufgetreten. Das alles vor dem Hintergrund, dass die Regierung in der Türkei verschärft gegen Oppositionspolitiker und Journalisten vorgeht, die es wagen, sich kritisch zu äußern. Der CDU-Politiker Matern von Marschall ist Berichterstatter für die Türkei im Europa-Ausschuss des Bundestags. Er hat den Tag gestern in Istanbul miterlebt, als Wahlbeobachter im Auftrag des Europa-Rates.

7 Min. | 25.6.2018