Das Thema

Wie kann ich mich richtig absichern im Fall eines Arbeitsunfalls?

Wenn Sie am Arbeitsplatz einen Unfall haben oder durch ihre Arbeit so krank werden, dass Sie ihren Job nicht mehr weiter ausführen können, wird Ihnen geholfen. Das ist zumindest die Idee der gesetzlichen Unfallversicherung. Die wurde in ihrer Urform schon zu Zeiten des Reichskanzlers Bismarck erfunden und gehört zu den Errungenschaften des Sozialstaates. Allerdings gibt es immer wieder Fälle, in denen die Geschädigten trotzdem kein Geld bekommen. Die Kollegen von der Süddeutschen Zeitung haben recherchiert, dass nur 27 Prozent der Anträge überhaupt anerkannt werden. In noch weniger Fällen wird dann auch dauerhaft eine Rente gezahlt. Wie zuverlässig ist eine Unfallversicherung wirklich und wie kann man sich als Arbeitnehmer richtig absichern? Hermann-Josef Tenhagen ist Chefredakteur des Online-Verbraucher-Magazins "Finanztip". Er hat Werner Schlierike diese Fragen beantwortet.

5 Min. | 29.6.2018