Das zerbrochene Haus

1945 - Stunde Null (10/12)

DAS ZERBROCHENE HAUS - Der Beginn der Zeit der Wunder im Leben von Horst Krüger. In Gefangenschaft erlebt der Soldat erstmals intellektuellen Austausch mit den Siegern, erfährt was der Segen der Pressefreiheit bedeutet und findet Menschlichkeit und Gerechtigkeit in den Tagen und Wochen der Niederlage. Ein Sieg für Krüger, hat er Hitler doch überlebt.

Das zerbrochene Haus (10/12) © rbb
20 Min. | 15.10.2019