Der Benecke

Der Zusammenhang zwischen Lernen und Evolution am Beispiel des Eisessens

Sie lauern überall, die kleinen süßen Sünden. Und obwohl wir wissen, dass sie uns nicht gut tun, können wir nicht von ihnen lassen. Dass wir alle gar nichts dafür können und schon als kleine Leckermäuler auf die Welt kommen, hat uns aber noch nie entschuldigt. Die Evolution will es zwar so, sagt die Biologie, doch wer sich nicht beherrscht, gilt als willensschwach. Aus diesem leckeren Dilemma befreit uns die Süßkram-Spürnase Dr. Mark Benecke. Er erklärt uns, den Zusammenhang zwischen unserem allabendlichen Eis-Heißhunger - und warum wir dafür gar nichts können. | Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Verschiedene Sorten Eis in Waffeln
5 Min. | 8.5.2021