Der Berlinale Podcast

Der Berlinale-Film "Courage"

Sehr viel Courage haben die Menschen in Belarus bewiesen, die in Massen gegen den Diktator Lukaschenko auf die Straße gingen. "Courage“ heißt folgerichtig auch der Dokumentarfilm des belarussischen Regisseurs Aliaksei Paluyan über die Protestbewegung. Andrea Handels hat den Regisseur Aliaksei Paluyan getroffen, der der Filmpremiere auch aus politischen Gründen entgegenfiebert.

Berlinale: "Courage" © Living Pictures Production
5 Min. | 11.6.2021