Der Stichtag

Das Baltikum wird sowjetisch (am 21.07.1940)

Das Baltikum. Die drei kleinen Staaten Estland, Lettland und Litauen. 1991, nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion, wurden sie unabhängig. 1940 besetzte die Rote Armee die Länder. Der Hintergrund: ein Teufelspakt, den Hitler und Stalin geschlossen hatten.

Demonstration für den Anschluss Lettlands an die UdSSR in Riga
4 Min. | 21.7.2020