Der Stichtag

Rodney King wird L.A. festgenommen (am 03.03.2011)

Der vorbestrafte, schwarze US-Amerikaner Rodney King fährt betrunken Auto. Und liefert sich in Los Angeles eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei. Bei seiner Festnahme schlagen die Polizisten ihn halbtot. Das Video eines Anwohners führt zur Anklage der Polizisten, ihr Freispruch zu den größten Krawallen in Los Angeles mit Toten und Verletzten. Am 3. März 1991 wird Rodney King zum Symbol für Polizeigewalt gegen Schwarze in den USA.

Ausschnitt eines Videos, das Polizeigewalt bei der Festnahme von Rodney King am 03.03.1991 in Los Angeles zeigt
4 Min. | 3.3.2021