Der Tag

Vorsicht Fastenzeit! Verzicht ist auch keine Lösung | Verschiedene Perspektiven

Der beliebte Gassenhauer "Am Aschermittwoch ist alles vorbei" macht in diesem Jahr nur wenig Sinn: Wozu soll sich ein Katholik heute das Aschenkreuz holen, wenn er an den "Tollen Tagen" gar nicht sündigen konnte? Ach, hätten wir doch bloß getanzt, gesungen und geküsst! Nur der politische Aschermittwoch haut drauf wie immer. Online, versteht sich, mit den Lachern aus der Konserve. Wollen wir das in Corona-Zeiten überhaupt noch hören? Scherze über Maskenpflicht und Impfversagen? Der Überdruss steigt. In der Fastenzeit bis Ostern üben wir den Verzicht. Doch hatten wir davon in den letzten Monaten nicht schon viel zu viel? Achtsamkeit ist gut und schön. Seit Monaten sitzen wir Zuhause, manchem hilft das Meditieren in dieser schwierigen Situation. Aber führt es auf die Dauer nicht dazu, dass wir immer mehr um uns selbst kreisen? Was uns wirklich fehlt, das ist der Verzicht auf den Verzicht!

Ein Junge beißt in einen belegten Bagel.
53 Min. | 17.2.2021