Deutschland3000 - 'ne gute Stunde mit Eva Schulz

Justin Sonder, wie haben Sie Auschwitz überlebt?

Justin ist 93, stammt aus Chemnitz und war als Jugendlicher fast zwei Jahre lang in Auschwitz. Er hat über 20 Familienmitglieder im Holocaust verloren, unter anderem seine Mutter. Heute ist er selbst Vater und Großvater und lebt in einem Pflegeheim in Chemnitz. Bis heute redet er nicht gern mit seiner Familie darüber, was er alles erleben und durchmachen musste - dafür umso häufiger vor Schulklassen, in mehreren NS-Prozessen oder eben in Interviews, wie mit mir. Ich wollte wissen, wie es war, als jüdischer Junge in den 30er Jahren aufzuwachsen. Wann und woran hat er gemerkt, dass sich die politische Stimmung so krass veränderte? Wir haben viel über seine Erlebnisse im KZ geredet, und warum er nach alldem trotzdem zurück nach Deutschland und in seine Heimatstadt wollte - und da bis heute geblieben ist. Ich habe Justin als sehr lustigen und herzlichen alten Mann kennengelernt, auch wenn das Lachen in dieser Folge viel zu kurz kommt. Das ist sicher keine so unterhaltsam-leichte Stunde wie sonst hier meistens, aber für mich ist es trotzdem, auf ihre ganz eigene Art, eine gute Stunde geworden, und eine sehr wertvolle. Es gibt nämlich wirklich nicht mehr viele Menschen, die den Holocaust selbst erlebt haben und davon berichten können. Umso wichtiger ist es, dass wir ihnen zuhören. ►►► Hier noch ein paar interessante Links: Deutschland3000: "Holocaust-Überlebende reagieren auf Hasskommentare" https://www.facebook.com/Deutschland3000/videos/318703685474088/ WDR: "Von Auschwitz nach Detmold - Den Holocaust überlebt" https://reportage.wdr.de/auschwitz-prozess-detmold-justin-sonder ►►► Lob, Kritik, Wunschgäste? Schreibt mir! Facebook: https://facebook.com/Deutschland3000/ Instagram: https://instagram.com/deutschland3000/ ►►► "Deutschland3000 - ‘ne gute Stunde mit Eva Schulz" ist eine Produktion von 1LIVE, Bremen NEXT, DASDING, FRITZ vom rbb, MDR SPUTNIK, N-JOY, PULS, YOU FM, UNSERDING und funk. Neue Folgen gibt es jeden Mittwoch überall, wo es Podcasts gibt.

68 Min. | 26.8.2019