Die erzählte Recherche

Der rbb und Cottbus

Auseinandersetzungen mit Flüchtlingen, Angst vor dem Ende der Braunkohle, Ärger mit rechtsextremen Fußballfans: Der rbb musste sich in Cottbus in den vergangenen Jahren mit einigen ziemlich schwierigen Themen auseinandersetzen. Und immer öfter wurden auch unsere Reporter Ziel von Kritik - zum Teil massiv. Der rbb sei angeblich nicht neutral, berichte tendenziös, das Wort "Lügenpresse" fiel oft. Sebastian Schöbel geht der Frage nach: Was passiert, wenn sich eine Stadt gegen einen Rundfunksender wendet?

Bürgerforum zur Flüchtlingssituation in Cottbus im rbb
25 Min. | 6.11.2019