Die erzählte Recherche

Episode 34: Zwangsfixiert - Alltag in der Psychatrie

Ans Bett gefesselt, mit festen Lederriemen, sediert mit Medikamenten, stundenlang: Zwangsfixierungen sind eine traurige Realität in Berliner Psychiatrien. In der Corona-Krise sind es sogar noch mehr geworden. Roberto Jurkschat und Dominik Wurnig haben darüber für rbb|24 recherchiert: Über die Ängste der Patienten, den Frust der Pfleger und die Rolle von Gerichten bei der umstrittenen Maßnahme.

Fesselbett zum Fixieren
20 Min. | 28.1.2021