Die Kultur

Jens Harzer erhält den Iffland-Ring

Dem Schauspieler Jens Harzer wird im Wiener Burgtheater der Iffland-Ring überreicht. Österreichs Kulturminister Gernot Blümel werde dem 47-Jährigen die Auszeichnung aushändigen, teilte das Burgtheater mit. Den auf Lebenszeit vergebenen Ring erhält der «bedeutendste und würdigste Bühnenkünstler des deutschsprachigen Theaters». Der im Februar gestorbene Schweizer Schauspieler Bruno Ganz, der die Auszeichnung rund 23 Jahre trug, hatte Harzer zu seinem Nachfolger bestimmt. Einem breiten Publikum ist Harzer spätestens seit seiner Rolle als Arzt in der TV-Serie «Babylon Berlin» bekannt. Der gebürtige Wiesbadener ist Ensemblemitglied beim Hamburger Thalia Theater.

21 Min. | 16.6.2019